Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Personelle Änderungen im Nachwuchs

KFC Uerdingen 05: Personelle Änderungen im Nachwuchs

Stellvertretender Jugendleiter und U 17-Trainer verlassen Aufsteiger.


Beim Aufsteiger KFC Uerdingen 05 gibt es personelle Veränderungen im Juniorenbereich. Siegfried Konietzko, bislang stellvertretender Leiter der Nachwuchsabteilung, verlässt den Verein. Sein Sohn und bisheriger U 17-Trainer Daniel Konietzko ist ebenfalls zukünftig nicht mehr für die Krefelder tätig.

Die Nachfolge als Trainer bei den B-Junioren tritt Mirko Schweikhard an. Der A-Lizenz-Inhaber arbeitet hauptberuflich beim Fußballverband Niederrhein (FVN) für die Abteilung „Schulfußball/NRW bewegt seine Kinder“ und sammelte bereits Erfahrung bei den U 17-Mannschaften von Fortuna Köln und Viktoria Köln.

„Ich freue mich sehr über die Verpflichtung, weil wir mit Mirko einen jungen, engagierten und fachkompetenten Trainer für diesen Bereich gefunden haben. Ich bin mir sicher, dass wir mit ihm einen großen Schritt in Richtung Professionalisierung der Jugendabteilung machen werden“, sagt Uerdingens neuer Jugendleiter Patrick Schneider (Foto), der offiziell ebenfalls erst ab dem 1. Juli für den KFC tätig ist und zuletzt bei Fortuna Köln als Nachwuchs-Chef tätig war.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Ekene und Ndualu müssen kürzer treten

Stürmer Aziz Bouhaddouz fehlte beim 0:1 in München aus familiären Gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.