Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopper-Auktion: Sir Andrew Lloyd Webber toppt Dr. Andreas Jacobs

Galopper-Auktion: Sir Andrew Lloyd Webber toppt Dr. Andreas Jacobs

Rekord bei Jährlings-Auktion – Zuschlag bei rund vier Millionen Euro.


Ein neuer Jahres-Rekord wurde jetzt bei einer Galopper-Jährlingsauktion im englischen Newmarket aufgestellt. Ein Pferd aus der Zucht des weltbekannten Musical-Komponisten Sir Andrew Lloyd Webber wurde für umgerechnet rund vier Millionen Euro nach Katar versteigert.

Nur einen Tag zuvor hatte ein Pferd aus deutscher Zucht für eine (bis dahin neue) Bestmarke gesorgt. Für knapp 3,88 Millionen Euro war ein Jährling aus der Zucht von Dr. Andreas Jacobs (Gestüt Fährhof/Sottrum) versteigert worden.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Volltreffer für Sascha Smrczek

Vierjähriger Hengst A Head Ahead siegt in Lyon zum Totokurs von 53:10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.