Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Marco Casamento mit Sieg Nummer sechs in Doha

Galopp: Marco Casamento mit Sieg Nummer sechs in Doha

Kein Sieg für deutsche Trainer im französischen Deauville.


Für den Kölner Jockey Marco Casamento (Foto, am Stall von Waldemar Hickst/Köln angestellt) läuft es während des Winter-Aufenthalts im Nahen Osten weiterhin gut. Auf der Rennbahn in Doha (Katar) gelang dem Italiener am Donnerstag Saisonsieg Nummer sechs.

Gleich mehrere in Deutschland trainierte Pferde waren Donnerstag auf der Galopprennbahn im französischen Deauville am Start. Einen Sieg gab es nicht. Die besten Platzierungen landeten die Trainer Andreas Suborics (Köln) und Sascha Smrczek (Düsseldorf) mit zwei zweiten Rängen. Hinzu kamen noch drei dritte Plätze (ebenfalls für Suborics und Smrczek sowie den Kölner Henk Grewe).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Hickst-Hengst Alounak glänzt als Zweiter in Kanada

Auch Ebbesloh-Stute Durance belegt auf der Bahn in Woodbine Rang zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.