Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Testspiel gegen Teutonia St. Tönis abgesagt

KFC Uerdingen 05: Testspiel gegen Teutonia St. Tönis abgesagt

Partie gegen Landesligist findet aus organisatorischen Gründen nicht statt.


Drittligist KFC Uerdingen 05 hatte das für den Sonntag (6. Januar) geplante Testspiel beim Landesligisten Teutonia St. Tönis abgesagt. Hintergrund waren kurzfristige Änderungen im Vorbereitungsplan des Aufsteigers. „Die Absage ist aus organisatorischen Gründen leider unumgänglich gewesen“, so der KFC in einer Erklärung.

„Unsere Agentur, die für uns das Trainingslager in der Türkei organisiert, hat uns kurzfristig mitgeteilt, dass das für den 10. Januar geplante Spiel gegen Antalyaspor auf den 8. Januar vorverlegt werden muss. Um unsere Profis zu schonen, zwei Spiele innerhalb von drei Tagen zu vermeiden und so das Verletzungsrisiko der Spieler zu Beginn der Vorbereitung zu minimieren, gab es leider keine andere Möglichkeit, als das Spiel gegen Teutonia St. Tönis abzusagen.“

Der KFC Uerdingen bereitet sich vom 7. bis zum 16. Januar im türkischen Belek auf den Restrunden-Start gegen die Würzburger Kickers (27. Januar, 15 Uhr) vor. Nach 20 Spieltagen belegt die Mannschaft von KFC-Trainer Stefan Krämer mit 37 Punkten den dritten Platz. Tabellenführer VfL Osnabrück (41 Zähler) und der zweitplatzierte Karlsruher SC (39) sind noch in Reichweite. Hinter den Krefeldern lauern der Hallesche FC (36) und die SpVgg Unterhaching (35).

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Noad Mekonnen soll aufgebaut werden

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt aus dem Nachwuchs von RB Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.