Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Update: SV Rödinghausen holt Angelo Langer sofort zurück

Update: SV Rödinghausen holt Angelo Langer sofort zurück

25-jähriger Linksverteidiger war in der Saison 2015/2016 für SVR am Ball.


West-Regionalligist SV Rödinghausen hat Angelo Langer (Foto), der eigentlich erst zur kommenden Saison an den Wiehen zurückkehren sollte, jetzt doch schon mit sofortiger Wirkung verpflichtet. Der 25-jährige Linksverteidiger kommt vom Ligakonkurrenten Wuppertaler SV zu den Ostwestfalen. Er unterschrieb einen Vertrag über zweieinhalb Jahre (plus Option auf eine weitere Spielzeit).

Bereits in der Saison 2015/2016 stand Langer beim SVR unter Vertrag, bestritt dabei als „Dauerbrenner“ sämtliche 36 Ligaspiele über 90 Minuten und kam außerdem einmal im Westfalenpokal zum Einsatz. Nach zwei Spielzeiten bei der SG Wattenscheid 09 heuerte Langer vor Saisonbeginn beim WSV an, für den er bis zur Winterpause 18 Punkt- und zwei Pokalspiele absolvierte. Begonnen hatte Angelo Langer seine Karriere in den Nachwuchsmannschaften des Hamburger SV (U 16 bis U 21) und de FC St. Pauli (U 23).

„Wir sind sehr froh, dass Angelo mit sofortiger Wirkung zu uns zurückkommt“, sagt Rödinghausens Geschäftsführer Alexander Müller. „Er hat in den letzten Jahren auf mehreren Stationen gezeigt, dass er einer der Top-Außenverteidiger der Liga ist. Er war immer verletzungsfrei und passt auch charakterlich hervorragend zu uns.“

Foto-Quelle: WSV-Medienteam

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Verbleib von Daniel Grebe ist noch ungewiss

Auch Hagemann und Kühnel können aus wirtschaftlichen Gründen gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.