Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen geht bei Debüt von Trainer Bosz leer aus

Bayer 04 Leverkusen geht bei Debüt von Trainer Bosz leer aus

0:1-Heimniederlage im West-Duell gegen Borussia Mönchengladbach.


Der neue Trainer Peter Bosz (Foto) ist mit einer Heimniederlage in seine Amtszeit beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen gestartet. Der ehemalige Dortmunder und Nachfolger von Heiko Herrlich verlor mit seiner Mannschaft 0:1 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach. Das West-Duell am ersten Spieltag der Restrunde entschied Alassane Plea mit seinem Treffer in der 30. Minute. Bei der Borussia überragte Torhüter Yann Sommer.

Bosz gab sich kämpferisch: „Die gezeigte Leistung muss uns Selbstvertrauen geben. Wir haben es nur versäumt, die nötigen Tore zu erzielen.“

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Dauerkartenbesitzer für DFB-Pokal-Karten im Vorteil

Weitere Infos zur Partie mit dem FC Schalke 04 sollen folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.