Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Auch Bernard Dietz macht vier Jahre weiter

MSV Duisburg: Auch Bernard Dietz macht vier Jahre weiter

Vereinsidol und Ex-Nationalspieler mit Vorstandskollegen wiedergewählt.
Bei der Mitgliederversammlung des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg wurde das Vorstandsteam mit Präsident Ingo Wald sowie Robert Philipps, Vereinsidol und Ex-Nationalspieler Bernard „Ennatz“ Dietz (Foto) und Udo Steinke für vier Jahre im Amt bestätigt. Bei 446 stimmberechtigten Mitgliedern gab es lediglich sechs Enthaltungen.

Geschäftsführer Peter Mohnhaupt gab die wirtschaftlichen Daten für das Geschäftsjahr 2017/2018 bekannt. Demnach verzeichnete die ausgegliederte Lizenzabteilung einen Jahresüberschuss von rund 650.000 Euro. Die Gesamterlöse betrugen 23,72 Millionen Euro. Die Verbindlichkeiten sanken von 6,6 auf 6,4 Millionen Euro. Auch der Gesamtverein (e.V.) erwirtschaftete ein Plus von 163.000 Euro.

Vereins-Chef Wald stellte allerdings klar: „Die weitere Gesundung des Vereins kann nur in der 2. Bundesliga gelingen. Deshalb ist der Klassenverbleib alternativlos.“ In Richtung der Profi-Mannschaft, die komplett vor Ort war, fügte Wald hinzu: „Wir allen wissen, dass ihr es könnt. Zeigt es uns!“

Nach 22 Spieltagen trennen den Tabellenletzten MSV (16 Punkte) drei Zähler vom Relegationsplatz 16 (FC Ingolstadt 04) und fünf Punkte von einem sicheren Nichtabstiegsrang (1. FC Magdeburg). Am Sonntag, 13.30 Uhr, müssen die Duisburger beim direkten Konkurrenten FC Erzgebirge Aue antreten.

Das könnte Sie interessieren:

Essener Rat beschließt Umbauten an der Helmut Rahn-Sportanlage

Sportanlage im westlichen Essener Stadtteil Frohnhausen wird erneuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.