Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Muskelfaserriss stoppt Dominik Lanius

Münster: Muskelfaserriss stoppt Dominik Lanius

22-jähriger Innenverteidiger wird am Samstag gegen Großaspach fehlen.


Dominik Lanius (Foto) wird dem Drittligisten SC Preußen Münster vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der 22-jährige Innenverteidiger hat sich vor der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen die SG Sonnenhof Großaspach einen Muskelfaserriss zugezogen. Mittelfeldspieler Danilo Wiebe wird nach einem Schlag auf die Wade ebenfalls gegen Großaspach fehlen.

„Die SG Sonnenhof Großaspach kassiert wenig Gegentore und hat eine gute Defensivreihe“, sagt Münsters Trainer Marco Antwerpen. „Wir werden ein hohes Tempo gehen müssen, um sie zu Fehlern zu zwingen.“

Das könnte Sie interessieren:

VfL-Meistertrainer Daniel Thioune: „Auszeichnung ein Privileg“

Ex-Ahlener führt Osnabrück als Trainer in die 2. Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.