Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Magdeburg: Jozef Bojko für „Kaffee-König“ erfolgreich

Galopp Magdeburg: Jozef Bojko für „Kaffee-König“ erfolgreich

Hamburger Albert Darboven freut sich über Volltreffer von Pour le Coeur.
Der Hamburger „Kaffee-König“ Albert Darboven hat als Galopper-Besitzer einen neuen Trumpf in seinen Reihen: Der von Andreas Wöhler (Gütersloh) für ihn trainierte vierjährige Hengst Pour le Coeur gewann am Samstag beim Saisonauftakt 2019 in Magdeburg sein zweites Rennen in Folge. Und das in einer Manier, die sehr viel für die Zukunft verspricht.

Wie schon zuletzt in Hoppegarten war der Darboven-Hengst auch in diesem mit 7.000 Euro dotierten und über 2.050 Meter führenden Rennen nicht aufzuhalten. Von zweiter Position aus gab Jockey Jozef Bojko (Foto) im Einlauf bald das Zeichen zum Aufbruch. Der 15:10-Favorit war von diesem Moment an nicht mehr zu bremsen und verabschiedete sich in der Manier eines besseren Pferdes von dem Bahnspezialisten Novacovic und dem stets führenden Cassilero. Für Bojko war es einer von zwei Siegen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Verhandlungen mit „Baden Galopp“ vor Abschluss

Noch im März soll Zukunft der Rennbahn mit neuem Pächter geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.