Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Schiergen-Stute greift Samstag in den USA an

Galopp: Schiergen-Stute greift Samstag in den USA an

Vierjährige Binti Al Nar startet in einer Prüfung um 178.000 Euro.
Eine deutsche Galopper-Stute möchte den „Big Apple“ erobern: Die von Peter Schiergen (Foto) in Köln trainierte vierjährige Binti Al Nar bestreitet am Samstag ihr erstes Rennen in den USA. Auf der Bahn in Belmont Park/New York startet die Stute in einer mit 200.000 Dollar (umgerechnet ca. 178.000 Euro) dotierten Prüfung. über 1.700 Meter. Als Jockey wurde John Velazquez verpflichtet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Horn und Sauren setzen im Mehl-Mülhens-Rennen auf Juanito

Für 100.000-Euro-Prüfung in Köln wurden 41 Dreijährige genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.