Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Kreuzbandriss bei Kevin Stöger

Fortuna Düsseldorf: Kreuzbandriss bei Kevin Stöger

Mittelfeldspieler hat sich die Verletzung gegen Hannover 96 (2:1) zugezogen.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf muss lange Zeit auf Mittelfeldspieler Kevin Stöger (Foto) verzichten. Der Österreicher hat sich in der Schlussphase des Heimspiels gegen Hannover 96 (2:1) einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

„Das ist eine sehr bittere Diagnose“, sagt Lutz Pfannenstiel, Sportvorstand der Düsseldorfer. „Ich habe Kevin in einem persönlichen Gespräch die volle Unterstützung des gesamten Vereins zugesichert. Wir setzen auch in Zukunft auf ihn und wollen seinen Vertrag langfristig verlängern. Wir befinden uns dabei seit einiger Zeit in sehr guten Gesprächen.“

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Adis Omerbasic ist schon wieder zurück

Rechtsverteidiger hat seinen Vertrag in Großaspach aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.