Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach-Trainer Hecking übernimmt beim Hamburger SV

Gladbach-Trainer Hecking übernimmt beim Hamburger SV

54-Jähriger hatte die Saison mit den „Fohlen“ auf Platz fünf beendet.
Zweitligist Hamburger SV hat Dieter Hecking (Foto) als neuen Cheftrainer der Profis verpflichtet. Der 54-jährige Fußball-Lehrer war zuletzt zweieinhalb Jahre Trainer von Bundesligist Borussia Mönchengladbach und führte die „Fohlen“ in der abgelaufenen Bundesliga-Saison auf Platz fünf. Zuvor war der gebürtige Westfale, der mit 419 Bundesliga- sowie 136 Zweitliga-Spielen zu den erfahrensten Trainern im deutschen Profifußball zählt, mehr als drei Jahre beim VfL Wolfsburg aktiv und feierte dort in der Saison 2014/2015 mit der Vizemeisterschaft und dem DFB-Pokal-Sieg seine größten Erfolge als Trainer.

Begonnen hatte der ehemalige Mittelfeldspieler (36 Bundesliga- und 202 Zweitliga-Spiele) seine Trainerlaufbahn im Jahr 2000 beim Regionalligisten SC Verl. Anschließend führte er den VfB Lübeck (2001 bis 2004) von der Regionalliga in die 2. Bundesliga, ehe er mit dem Zweitligisten Alemannia Aachen (2004 bis 2006) in die Bundesliga aufstieg. Darauf folgte ein Engagement beim abstiegsbedrohten Erstligisten Hannover 96 (2006 bis 2009), den er erfolgreich in der Liga hielt und stabilisierte. Danach schaffte er es, auch den 1. FC Nürnberg (2009 bis 2012) vor dem Abstieg aus der Bundesliga zu bewahren und führte den „Club“ in der folgenden Spielzeit sensationell auf Platz sechs, ehe er zum VfL Wolfsburg (2013 bis 2016) wechselte.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: 3:2-Heimsieg ohne Zuschauer

Gegen Drittliga-Meister Bayern München II waren keine Fans zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.