Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Verteidiger Tom Baack verlässt VfL Bochum

2. Bundesliga: Verteidiger Tom Baack verlässt VfL Bochum

U 20-Nationalspieler Tom Baack schließt sich SSV Jahn Regensburg an.


Fußball-Zweitligist VfL Bochum und U 20-Nationalspieler Tom Baack (Foto) gehen getrennte Wege. Der 20-jährige Defensivspieler schließt sich dem Bochumer Ligakonkurreten SSV Jahn Regensburg an und hat dort einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

„Tom ist ein hochtalentierter junger Spieler, der neben viel fußballerischem Potential vor allem auch ganz viel Mentalität mitbringt“, sagt Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn. „Beim Jahn soll Tom nun die nächsten Entwicklungsschritte gehen, um sich im Profifußball zu etablieren.“

Bereits 2006 wagte Tom Baack den Schritt von seinem Heimatverein SV Leithe zum VfL Bochum, bei dem er es unter anderem auf insgesamt 65 Spiele in der B- und A-Junioren-Bundesliga West brachte. Baack war außerdem ab der U 16 für sämtliche U-Nationalmannschaften des DFB aktiv (insgesamt 39 Länderspiele). Zur Saison 2017/2018 rückte der 1,83 Meter große Defensivspieler noch als U 19-Spieler in den Profikader des VfL auf. In der abgelaufenen Spielzeit sammelte er dann auch seine ersten vier Zweitliga-Einsätze.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 spendet 30.000 Euro an gemeinnützige Organisationen

Summe stammt aus der Aktion zur Rückerstattung von Ticketpreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.