Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Berater Matthias Sammer hört als TV-Experte auf

BVB: Berater Matthias Sammer hört als TV-Experte auf

Ex-Nationalspieler beendet Engagement beim Sender „Eurosport“.
Ex-Nationalspieler Matthias Sammer (Foto), der als externer Berater beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund tätig ist, wird ab der Saison 2019/20 nicht mehr als Experte die Bundesliga bei „Eurosport“ analysieren. Das gab der TV-Sender bekannt. Ausschlaggebend seien persönliche Gründe, die sich mit dem zeitlichen Aufwand der Expertentätigkeit bei „Eurosport“ nicht mehr vereinbaren lassen. In beratender Funktion bleibe Sammer jedoch weiterhin für „Eurosport“ tätig.

Matthias Sammer sagt über seinen Abschied als TV-Experte: „Ich habe für mich persönlich und für meine Familie die Entscheidung getroffen, künftig beruflich etwas kürzer zu treten. Aus diesem Grund werde ich meine Experten-Tätigkeit bei Eurosport in der kommenden Saison nicht weiter fortführen. Diese Entscheidung ist mir alles andere als leichtgefallen. Wir alle haben als Team sehr viel Zeit und Herzblut in unsere Arbeit gesteckt und ich denke, dass wir damit auch recht erfolgreich waren. Ich danke Eurosport und den Verantwortlichen für eine großartige Zeit und für das Verständnis für meine Entscheidung. Ich bleibe dem Sender in beratender Funktion sowie als Fan der Eurosport-Berichterstattung verbunden.“

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Dimitrios Grammozis will mit Heimsieg starten

Neuer Cheftrainer schon am Freitag gegen 1. FSV Mainz 05 auf der Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.