Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf leiht US-Nationaltorhüter Zack Steffen aus

Fortuna Düsseldorf leiht US-Nationaltorhüter Zack Steffen aus

24-jähriger Torhüter kommt vom englischen Meister Manchester City.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat den US-amerikanischen Nationaltorwart Zack Steffen (Foto) von Manchester City ausgeliehen. Der 24-Jährige, der bereits in der Jugend des SC Freiburg erste Erfahrungen in Deutschland gesammelt hat, verstärkt damit in der kommenden Saison die Fortuna.

Zack Steffen stand in der vergangenen Saison für Columbus Crew in 13 Spielen in der amerikanischen Major League Soccer zwischen den Pfosten. In diesem Sommer hat sich Manchester City die Dienste des Keepers gesichert und ihn zur Fortuna ausgeliehen. Am vergangenen Sonntag absolvierte Steffen im Finale des Gold Cups sein 14. Länderspiel für die US-amerikanische Nationalmannschaft. Nachdem er und sein Team auf dem Weg ins Endspiel lediglich beim 3:1 im Halbfinale gegen Jamaika einen Gegentreffer hinnehmen musste, unterlagen sie im Finale Mexiko mit 0:1.

„Ich freue mich schon sehr darauf, nach Deutschland zurückzukehren und Teil eines derart traditionsreichen Clubs zu werden“, erklärt Zack Steffen.

Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel sagt: „Zack Steffen ist ein moderner Torwart, der alles mitbringt. Er ist technisch sehr gut ausgebildet, stark in Eins-gegen-Eins-Situationen und fußballerisch herausragend. Nicht ohne Grund hat sich Manchester City dazu entschieden, Zack Steffen langfristig unter Vertrag zu nehmen.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf/Twitter

Das könnte Sie interessieren:

16. Abgang: Alemannia Aachen verabschiedet auch Sebastian Schmitt

Vertrag des 24-jährigen Mittelfeldspielers wird nicht verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.