Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Gründung der GmbH abgeschlossen

SV Rödinghausen: Gründung der GmbH abgeschlossen

Ausgliederung betrifft bislang nur die erste Mannschaft der Ostwestfalen.


West-Regionalligist SV Rödinghausen setzt den Weg der Professionalisierung fort und hat dabei den nächsten Schritt gemacht. Die zum Ende des letzten Jahres angestoßene Gründung der ausgegliederten „SV Rödinghausen Fußball GmbH“ ist inzwischen abgeschlossen. Zum Geschäftsführer wurde Alexander Müller ernannt, der bereits als Geschäftsführer des Gesamtvereins tätig ist.

Prokurist wird Gerd Johanniemann, der seit vielen Jahren im erweiterten Vorstand des Vereins tätig ist. Der bisherige ehrenamtliche Vorstand wird mit einem Stimmanteil von 51 Prozent im Aufsichtsrat der SV Rödinghausen Fußball GmbH vertreten sein.

„Die Gründung der GmbH und die Ausgliederung der ersten Mannschaft sind wichtige Schritte auf dem Weg zur weiteren Professionalisierung des Vereins. Außerdem war es an der Zeit, den ehrenamtlichen Vorstand im Tagesgeschäft zu entlasten und somit auch das Haftungsrisiko zu minimieren“, erklärt Alexander Müller. Die Ausgliederung betrifft lediglich die erste Mannschaft des SVR. Der Jugendbereich und die U 23 gehören dagegen weiterhin zum ideellen Geschäftsbereich des Vereins.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhlings „Problemzone“ ist die Offensive

„Knappen“ erzielten in den letzten vier Partien nur einen Treffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.