Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga wird ab sofort auch als Konferenz-Schaltung gezeigt

3. Liga wird ab sofort auch als Konferenz-Schaltung gezeigt

„MagentaSport“ bietet neuen Service mit Beginn der Saison 2019/2020 an.


„MagentaSport“ überträgt die 3. Liga ab sofort auch in einer Konferenzschaltung. Die Zuschauer können so ab der neuen Saison 2019/2020 gleichzeitig stattfindende Spiele parallel verfolgen. Alle 380 Begegnungen sind aber auch weiterhin als Einzelspiele live und in HD verfügbar. Sendebeginn ist samstags um 13.45 Uhr mit Spielbeginn um 14 Uhr. In den „englischen Wochen“ ist um 18.45 Uhr Sendestart, mit Spielbeginn um 19 Uhr. Das neue Angebot startet am 20. Juli. Mit der Konferenz ergänzt „MagentaSport“ das größte 3. Liga-Programm in Deutschland mit 380 Live-Spielen.

„Wir freuen uns sehr“, sagt Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing Telekom Deutschland, „den Fans der 3. Liga mit der Konferenz nun auch diesen Service anbieten zu können. Das rundet unser einzigartiges Angebot für die 3. Liga ab.“

Die Deutsche Telekom überträgt seit der Saison 2017/2018 alle Spiele der 3. Liga. In der zurückliegenden Saison verfolgten mehr als neun Millionen Zuschauer die Spiele bei „MagentaSport“. Zahlreiche Top-Spiele knackten die Marke von 100.000 Zuschauern.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Heimspiel gegen SV Meppen stark gefährdet

Tribünendach der Arena wurde durch Sturmschäden beschädigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.