Startseite / Fußball / Rot-Weiß Erfurt verpflichtet Ali Abu-Alfa aus der U 23 von Gladbach

Rot-Weiß Erfurt verpflichtet Ali Abu-Alfa aus der U 23 von Gladbach

19-Jähriger spielte auch bei Energie Cottbus und Union Berlin.
Nordost-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt hat sich die Dienste von Ali Abu-Alfa (Foto) gesichert. Der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt von der U 23 von Borussia Mönchengladbach aus der Regionalliga West nach Erfurt und soll den Angriff der Thüringer unterstützen. Bei den Gladbacher „Fohlen“ schaffte er den Sprung von der U 19 in den Regionalliga-Kader, kam unter U 23-Trainer Arie van Lent aber nicht zum Einsatz.

Abu-Alfa wurde bei Tennis Borussia Berlin ausgebildet und spielte bereits in den U 19-Mannschaften des FC Energie Cottbus und des 1. FC Union Berlin. „Mit Ali haben wir einen jungen, ehrgeizigen Spieler mit viel Talent und Vorzügen im Dribbling verpflichtet“, sagt Erfurts Trainer und Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Südwest: Re-Start am zweiten Dezember-Wochenende?

Weiteres Vorgehen folgt nach Neufassung der Corona-Schutzverordnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.