Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Duisburger Tiffert hospitiert beim Chemnitzer FC

Ex-Duisburger Tiffert hospitiert beim Chemnitzer FC

37-jähriger Ex-Profi absolvierte 225 Partien in der Bundesliga.


Neues Gesicht auf dem Trainingsplatz des Chemnitzer FC: Christian Tiffert (Foto), der während seiner Laufbahn insgesamt 225 Einsätze in der Bundesliga für den VfB Stuttgart, den MSV Duisburg und 1. FC Kaiserslautern absolviert hatte, hospitiert beim Team von CFC-Trainer David Bergner. Im letzten halben Jahr stand Tiffert noch als Spieler beim Chemnitzer Ligakonkurrenten Hallescher FC unter Vertrag.

„Ich bin äußert glücklich über die Gelegenheit, die mir die Verantwortlichen des CFC bieten“, so Tiffert. „Ich habe vor wenigen Wochen meine aktive Karriere als Spieler beendet und möchte mich nun neu orientieren. Ich habe als Spieler unzählige Einheiten mit unterschiedlichsten Trainertypen erlebt. Welche akribische Arbeit und Organisation dafür notwendig ist, bekommt man als Spieler aber nur selten mit. Deshalb möchte ich in den kommenden Tagen möglichst viele Eindrücke vom Trainergeschäft sammeln.“

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.