Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Magical Forest siegt für Blume und Holschbach

Galopp Frankreich: Magical Forest siegt für Blume und Holschbach

Fünfjährige Stute gewinnt auf der Bahn in Chantilly als 75:10-Chance.
Die fünfjährige Galopper-Stute Magical Forest, die Hans Blume (Foto) in Krefeld für Besitzer Christoph Holschbach (Mülheim/Düsseldorf) trainiert, gewann am Dienstag auf der Galopprennbahn im französischen Chantilly eine mit 28.000 Euro dotierte Prüfung über 1.900 Meter zum Totokurs von 75:10.

Vierter in diesem Rennen wurde der bereits neunjährige Hengst Szoff (130:10), der von Yasmin Almenräder am Mülheimer Raffelberg für Besitzer Werner Krüger (UNIA Racing/Berlin) vorbereitet wird.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Mülheim veranstaltet erstmals Auktionsrennen für Dreijährige

Am 6. Dezember 2020 wird 52.000-Euro-Prüfung am Raffelberg gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.