Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

Offensivspieler soll zu spät vom Nationalteam zurückgekehrt sein.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verzichtete im Topspiel gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach (1:0) auf Jadon Sancho. BVB-Trainer Lucien Favre hatte den 19-jährigen Offensivspieler aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen. Sancho soll laut Medienberichten einen Tag zu spät von der englischen Nationalmannschaft zurückgekommen sein. Angeblich muss er auch eine Geldstrafe zahlen.

Den Siegtreffer für die Dortmunder erzielte BVB-Kapitän Marco Reus gegen seinen früheren Verein, für den er von 2009 bis 2012 am Ball war. Wegen einer Fußverletzung schied Dortmunds Torhüter Roman Bürki während der zweiten Halbzeit aus.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Nabil Bentaleb vor Comeback in der Regionalliga?

24-Jähriger könnte gegen den SV Rödinghausen zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.