Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 2:0 im Rheinderby: Fortuna Düsseldorf verschärft Kölner Krise

2:0 im Rheinderby: Fortuna Düsseldorf verschärft Kölner Krise

Rouwen Hennings erzielt bereits zum sechsten Mal das 1:0.
Fortuna Düsseldorf ist in der Fußball-Bundesliga ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenverbleib gelungen. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel behielt im rheinischen Derby gegen den direkten Konkurrenten und Aufsteiger 1. FC Köln 2:0 (1:0) die Oberhand und vergrößerte den Abstand auf die Gefahrenzone auf drei Punkte.

Rouwen Hennings (38., Foulelfmeter/Foto) und Erik Thommy (61.) waren für die Treffer verantwortlich. Wie bei seinen anderen fünf Saisontoren steuerte Hennings auch diesmal das Tor zur einer 1:0-Führung für die Fortuna bei.

Der 1. FC Köln kassierte nach dem 1:3 beim 1. FSV Mainz 05 und dem 2:3 im DFB-Pokal beim Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken die dritte Pflichtspielniederlage hintereinander.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

DFB legt Rahmenterminkalender für Saison 2021/2022 fest

Bundesliga startet am Wochenende vom 13. bis 15. August 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.