Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB-Boss Watzke: „Fußballabend, wie ihn die Leute lieben“

BVB-Boss Watzke: „Fußballabend, wie ihn die Leute lieben“

Borussia Dortmund mit viel Rückenwind zum Topspiel nach München.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich am 4. Spieltag der UEFA Champions League mit einem 3:2 (0:2)-Erfolg über Inter Mailand wieder in eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale gebracht. In einer spektakulären Aufholjagd machte der BVB einen 0:2-Pausenrückstand wett. Julian Brandt und Doppeltorschütze Achraf Hakimi sorgten mit ihren Treffern für einen großen Fußballabend. Erstmals gewann der BVB in der UEFA Champions League nach 0:2-Rückstand.

Die Stimmen der Offiziellen von der BVB-Homepage.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (Foto): „In dem Moment, in dem wir das 2:2 gemacht haben, hatte ich das Gefühl, dass wir das Spiel noch gewinnen. Die Mannschaft hat schon in der ersten Halbzeit relativ viele gute Chancen herausgespielt und insgesamt ein gutes Spiel gemacht. Die zweite Hälfte war überragend. Es war ein Fußballabend, wie ihn die Leute lieben. Das gibt uns Rückenwind für Samstag: Wir sind bereit für den Clasico. Und in der Champions League haben wir jetzt wieder eine gute Ausgangsposition. Wir müssen das aber auch richtig einordnen. Das waren in dieser Woche knappe Siege, die hart errungen wurden.“

Lizenzspieler-Leiter Sebastian Kehl: „In der zweiten Halbzeit haben wir es gedreht, weil wir wussten: Wir müssen dieses Spiel drehen. Dieser Geist war zu spüren. Als das 1:2 dann fiel und auch die Zuschauer gekommen sind, konnten wir noch eine Schüppe drauflegen, während Inter platt wirkte. Wenn wir so spielen, haben wir auch in München eine gute Chance – und so müssen wir auch spielen, sehr intensiv, mit Mut, mit Risikobereitschaft. Davon war heute alles dabei. Die Jungs haben ein großartiges Spiel gemacht. So müssen wir auch am Samstag auftreten.“

Am Samstag, 18.30 Uhr, tritt Borussia Dortmund zum Spitzenspiel beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München an.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.