Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Marco Reus sagt der Nationalmannschaft ab

Borussia Dortmund: Marco Reus sagt der Nationalmannschaft ab

Offensivspieler will seine Probleme am Sprunggelenk auskurieren.
Marco Reus (Foto) vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat der Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen Weißrussland (16. November, 20.45 Uhr) und Nordirland (19. November, 20.45 Uhr) abgesagt. Der zuletzt angeschlagene Offensivspieler wurde zwar im Auswärtsspiel beim FC Bayern München (0:4) eingewechselt, klagt aber weiterhin über Probleme am Sprunggelenk. Reus wird sich in Dortmund mit der medizinischen Abteilung des Vereins auskurieren.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Randalierer verursachen Schäden von mehreren tausend Euro

Tecklenburger sind für Hinweise und Zeugenaussagen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.