Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Allofs-Hengst Rolando gut platziert

Galopp Frankreich: Allofs-Hengst Rolando gut platziert

72:10-Mitfavorit landet bei Start in Deauville auf Rang vier.
Auf der Galopprennbahn im französischen Deauville landete Rolando aus dem Mitbesitz von Ex-Fußball-Nationalspieler Klaus Allofs am Donnerstag in einer 52.000 Euro-Prüfung auf Rang vier. Der fünfjährige Hengst aus dem Trainingsquartier von Andreas Wöhler (Gütersloh/Foto) war als 72:10-Mitfavorit an den Start gekommen, konnte den Sieg des sechsjährigen Außenseiters Dalgarno (250:10) aber auch nicht verhindern.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Trainer Markus Klug nun ohne Park Wiedingen-Pferde

Besitzer Helmut von Finck verteilt Pferde in Deutschland und Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.