Startseite / Fußball / Oberliga / Tobias Cramer neuer Trainer bei den Sportfreunden Siegen

Tobias Cramer neuer Trainer bei den Sportfreunden Siegen

45-jähriger Diplomsportlehrer gibt sein Debüt gegen SV Schermbeck.


Beim ehemaligen Zweitligisten Sportfreunde Siegen ist die Suche nach einem Nachfolger für den beurlaubten Cheftrainer Dominik Dapprich beendet. Der Traditionsverein aus der Oberliga Westfalen hat Tobias Cramer als Nachfolger verpflichtet. Der Vertrag des 45-Jährigen ist zunächst bis zum Saisonende gültig – jedoch mit weiteren Optionen für beide Seiten. Cramer, der studierter Diplomsportlehrer ist, war zuletzt von 2016 bis Juni 2019 als Cheftrainer und Sportlicher Leiter beim KSV Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest und Hessenliga tätig. Zuvor trainierte er unter anderem Nachwuchsmannschaften des 1. FC Köln und des SC Paderborn 07.

Cramer wird bereits am Sonntag (ab 14.30 Uhr) beim Heimspiel gegen den SV Schermbeck sein Debüt geben. „Wir sind froh, mit Tobias Cramer einen Trainer verpflichtet zu haben, der dem Anforderungsprofil des Vereins entspricht, unsere junge, regional geprägte Mannschaft weiterzuentwickeln“, sagt der Sportliche Leiter Andreas Krämer. „Er bringt neben seiner Erfahrung als Cheftrainer auch weitreichende Kenntnisse im Bereich der professionellen Nachwuchsarbeit und der Integration junger Spieler im Seniorenbereich mit.“

v.l.n.r.: Frank Weber (stellv. Vorsitzender), Tobias Cramer (neuer Cheftrainer der ersten Herrenmannschaft) und Andreas Krämer (Sportlicher Leiter) freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. (Foto: Sportfreunde Siegen)

Alle Oberliga-News von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE

Das könnte Sie interessieren:

FLV Westfalen: Spielbetrieb für dieses Jahr eingestellt

FLVW schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.