Startseite / Fußball / Regionalliga / Rot-Weiß Oberhausen: Neue Mini-Tore für den Nachwuchs

Rot-Weiß Oberhausen: Neue Mini-Tore für den Nachwuchs

Aktion „Dein Becher für die Jugend“ verbessert den Trainingsbetrieb.
Beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen dürfen sich die Nachwuchskicker freuen. Mit der Aktion „Dein Becher für die Jugend“ hatte der RWO-Fanrat in der Vergangenheit bereits einige Neuanschaffungen für die rot-weiße Nachwuchsabteilung möglich gemacht. Erst kürzlich konnten dank dieser Aktion Mini-Tore gekauft werden, die die Möglichkeiten im Trainingsbetrieb erhöhen.

Seitdem spielen die Kleinsten sehr häufig „FUNino“ – eine neue Trainingsmethode, mit der die Spielintelligenz bereits ab dem jüngsten Alter gefördert werden kann. Im Gegensatz zum klassischen Training ergeben sich wesentlich mehr Torchancen, viele Eins-zu-Eins-Situationen, in denen Dribbling, Ballkontrolle und Zweikämpfe gefördert werden, sowie ständig wechselnde Spielsituationen, die das Umschaltspiel und das Spielverständnis verbessern können. Für diese Variante werden entsprechende Mini-Tore benötigt, die nun vom Fanrat aus den Spenden der Becherpfand-Aktion beschafft werden konnten.

Bereits in der dritten Saison sammelt der RWO-Fanrat bei den Heimspielen der Kleeblätter die Getränkebecher unter dem Motto „Dein Becher für die Jugend“. Hierbei können die Stadionbesucher ihre Pfandbecher in die entsprechenden Sammeltonnen werfen.

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

Vier Tore in acht Minuten: Schalker U 23 dreht bei 6:2 auf

6:2-Heimsieg nach frühem 0:2-Rückstand gegen SV Lippstadt 08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.