Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bonner SC: Torjäger Patrick Schikowski wechselt nach Verl

Bonner SC: Torjäger Patrick Schikowski wechselt nach Verl

27-jähriger Torjäger verlässt „Rheinlöwen“ nach nur sechs Monaten wieder.
Patrick Schikowski (Foto) ist ab sofort nicht mehr für den West-Regionalligisten Bonner SC am Ball. Der 27-jährige Torjäger, der erst im Sommer vom Absteiger SC Wiedenbrück zu den „Rheinlöwen“ gewechselt war, schließt sich nach nur einem halben Jahr beim BSC dem Ligakonkurrenten und Titelanwärter SC Verl an. Mit fünf Toren und sieben Vorlagen (bei nur 14 Einsätzen) war Schikowski der erfolgreichste Scorer der Bonner.

„Patrick ist mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen und wir wollen ihm keine Steine in den Weg legen“, sagt Stefan Krämer, Vorstand Sport des Bonner SC: „Sein Weggang ist ein herber Verlust. Das zeigt aber auch, dass wir in Bonn Spieler entwickeln können, die sich ins Schaufenster stellen und dann den nächsten Karrieresprung machen.“

Beim Sportclub an der Verler Poststraße unterschrieb Patrick Schikowski einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Er trägt künftig die Rückennummer „30“ beim DFB-Pokal-Achtelfinalisten. „Die Gespräche mit Raimund Bertels und Rino Capretti waren sehr gut“, erklärt Patrick Schikowski: „Das Projekt Verl ist mehr als spannend. Deshalb habe ich auch direkt für zweieinhalb Jahre unterschrieben. Ich freue mich schon auf den Trainingsauftakt.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen: Remis bei Zimmermann-Debüt

„Joker“ Timon Schmitz sichert 1:1 bei Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.