Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / VfB Homberg bei Duisburger Hallen-Stadtmeisterschaft dabei

VfB Homberg bei Duisburger Hallen-Stadtmeisterschaft dabei

Team von Stefan Janßen als klassenhöchster Teilnehmer am Start.


Der VfB Homberg, Aufsteiger in der Regionalliga West, geht bei der 34. Austragung der Duisburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball ab Donnerstag, 9. Januar, als klassenhöchstes Team an den Start. Die Mannschaft von VfB-Cheftrainer Stefan Janßen (Foto) bekommt es in der Vorrunde als klarer Favorit mit dem Bezirksligisten DJK Vierlinden, den beiden A-Kreisligisten TSV Bruckhausen und ESV Hohenbudberg sowie der Turnerschaft Rahm aus der Kreisliga B zu tun.

Beim Erreichen der Zwischenrunde geht es für den VfB Homberg am Samstag, 11. Januar, 12.30 Uhr weiter. Gegen 19.30 Uhr endet an diesem Tag auch die Veranstaltung in der Sporthalle an der Krefelder Straße in Rheinhausen. Mit elf Erfolgen ist der VfB Homberg der Rekordtitelträger dieses Wettbewerbs. Landesligist Hamborn 07 geht als Titelverteidiger an den Start.

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Lotte laden zum Info-Abend ein

Mitglieder werden über geplante Ausgliederung der Profimannschaft informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.