Startseite / Fußball / Fortuna Köln: Nedim Pepic ist der zweite Neue

Fortuna Köln: Nedim Pepic ist der zweite Neue

22-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Ligakonkurrenten Wuppertaler SV.
West-Regionalligist Fortuna Köln hat nach Kevin Weidlich (zuvor FC Energie Cottbus) mit Nedim Pepic (Foto) einen weiteren Winterzugang unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt für den Ligakonkurrenten Wuppertaler SV am Ball, gehörte bei den Bergischen zu den Stammspielern.

Pepic absolvierte in der laufenden Saison 17 Regionalliga-Partien für den WSV, in denen er einen Treffer erzielte (beim 1:1 im Hinspiel gegen seinen neuen Klub Fortuna). Pepic lief in seiner Jugend für den SSV Reutlingen 05 auf und kam schließlich über die Stationen KSV Hessen Kassel und Germania Halberstadt im Sommer 2019 zum Wuppertaler SV.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Ex-Kölner Boris Schommers nicht mehr Trainer

Verein will über Nachfolgeregelung „zeitnah informieren“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.