Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Auch Claus-Werner Genge zeigt Flagge

Rot-Weiss Essen: Auch Claus-Werner Genge zeigt Flagge

Früherer Vorsitzender des Aufsichtsrates wird lebenslanges Mitglied.
Die Anhänger des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen zeigen seit vielen Jahren eine Treue, die nicht nur in der 4. Liga ihresgleichen sucht. Seit diesem Jahr können RWE-Fans diese Zugehörigkeit sogar mit einer lebenslangen Mitgliedschaft symbolisieren. Der Preis dafür beträgt – in Anlehnung an das Gründungsjahr des Vereins – einmalig 1.907 Euro.

Obwohl es die Mitgliedschaft in dieser Form erst seit Beginn dieses Jahres gibt, haben sich bereits neun treue Anhänger gefunden, die eine lebenslange RWE-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Mitglieder, die diese Zugehörigkeit zeigen, erhalten als besonderes Dankeschön eine VIP-Einladung zu einem Heimspiel mit Urkundenübergabe und Foto sowie eine dauerhafte Nennung auf der Homepage von Rot-Weiss Essen und auf einer Ehrentafel.

Claus-Werner Genge (Foto/2.v.l.) ist eines der lebenslangen Mitglieder. Erst im letzten Jahr war der Essener für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt worden. Mitglied wurde er zum DFB-Pokalfinale 1994 (1:3 gegen den SV Werder Bremen in Berlin). Fan des Traditionsklubs ist der frühere Vorsitzende des RWE-Aufsichtsrates aber schon viel länger. „1966/67 bin ich erstmals zu einem Spiel von Rot-Weiss Essen gegangen und bin direkt zum Fan geworden“, erinnert sich Genge. „Mein Vater war Schalker und hat mich häufig mit zur Glückauf-Kampfbahn genommen, aber direkt bei meinem ersten Spiel an der Hafenstraße war für mich klar, dass ich ein Rot-Weisser bin.“

Mit Beginn dieses Jahres ist Claus-Werner Genge lebenslanges Mitglied geworden. „Die lebenslange Mitgliedschaft ist eine perfekte Idee“, meint er. „Ich finde, man kann damit deutlich zeigen, dass man hinter seinem Verein steht. Aktuell macht der Fußball an der Hafenstraße wieder viel Spaß. Da ist die lebenslange Mitgliedschaft aus meiner Sicht die beste Möglichkeit, um Flagge zu zeigen.“

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.