Startseite / Fußball / TSV Steinbach Haiger: Vertrag mit Ex-Kölner Mink aufgelöst

TSV Steinbach Haiger: Vertrag mit Ex-Kölner Mink aufgelöst

52-jähriger Fußball-Lehrer seit knapp einem Jahr nicht mehr als Trainer im Amt.
Südwest-Regionalligist TSV Steinbach Haiger und Trainer Matthias Mink haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der 52-Jährige wurde bereits vor knapp einem Jahr, im März 2019, von seinen Aufgaben beim TSV freigestellt. Seitdem hatte Mink, der in seiner Laufbahn außerdem für den KSV Hessen Kassel, Bayer 04 Leverkusen II und Fortuna Köln gearbeitet hatte, keine neue Mannschaft übernommen.

Für Steinbach war Mink mehr als zweieinhalb Jahre verantwortlich und holte 2018 erstmals den hessischen Verbandspokal nach Haiger. „Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen und den Fans des TSV Steinbach Haiger bedanken und freue mich ab sofort auf neue Herausforderungen“, sagt Mink.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Schatzmeister Osnabrügge: Interview zur Corona-Krise

Jurist aus Bonn äußert sich zur Hilfe für Verbände und Vereine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.