Startseite / Fußball / Regionalliga Nord: Kompletter Spieltag wurde abgesetzt

Regionalliga Nord: Kompletter Spieltag wurde abgesetzt

Nach aktuellem Stand geht es am 18. März weiter – notfalls ohne Zuschauer.

Der Norddeutsche Fußballverband (NFV) hat entschieden, den für das kommende Wochenende angesetzten 26. Spieltag in der Regionalliga Nord komplett abzusagen, um der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus möglichst entgegenzuwirken.

Ab Dienstag, 17. März, gilt nach NFV-Angaben vorerst folgende Regelung: Partien, zu denen nicht mehr als 1.000 Zuschauer/Teilnehmer erwartet werden, sollen gemäß der derzeitigen Spielplanung stattfinden. Begegnungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besuchern werden vor leeren Rängen („Geisterspiele“) ausgetragen.

Folgend dieser Regelung finden die nächsten Spiele in der Regionalliga Nord am Mittwoch, 18. März, mit den Begegnungen TSV Havelse – Altona 93 und SSV Jeddeloh – Lüneburger SK Hansa (Nachholspiele vom 23. Spieltag) statt.

„Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation“, schildert Regionalliga-Spielleiter Jürgen Stebani (Melbeck) die Lage. „Wir müssen uns jetzt mit einigen Gedankenspielen befassen und dürfen dabei vor keiner noch so abwegigen Lösung zurückschrecken. Wichtig ist, dass wir dabei möglichst viele Interessen der Vereine unter einen Hut bekommen, natürlich unter der Maßgabe, dass die Gesundheit jedes Einzelnen an erster Stelle steht.“

Die Vereine werden angehalten, sich weiterhin über aktuelle Entwicklungen bei den zuständigen Behörden zu informieren und den Handlungsempfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts Folge zu leisten.

„Die aktuelle Entwicklung um das Coronavirus muss täglich neu bewertet werden“, schreibt der Verband. „Wir werden diese genau beobachten und zu gegebener Zeit entscheiden, inwieweit wir den Spielbetrieb in der vorgesehenen Form weiterführen können.“

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Güler ist zurück in der Heimat

27-jähriger Angreifer zuletzt für Ligakonkurrent TSV 1860 München am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert