Startseite / Fußball / 3. Liga / SV Rödinghausen: Haktab Omar Traore zum KFC Uerdingen 05

SV Rödinghausen: Haktab Omar Traore zum KFC Uerdingen 05

22-jähriger Abwehrspieler hat Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.
Der SV Rödinghausen, Tabellenführer in der Regionalliga West, muss einen weiteren Abgang verkraften. Nach den Mittelfeldspielern Felix Backszat (30/löste seinen bis 2021 gültigen Vertrag auf) und Linus Meyer (28/wird unter anderem vom Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt umworben) steht auch Rechtsverteidiger Haktab Omar Traore (22/Foto li.) als Abgang fest. Er wechselt zum Drittligisten KFC Uerdingen 05. Bei den Krefeldern hat Traore einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

„Traore ist der beste Rechtsverteidiger der Regionalliga und verfügt noch über ein großes Entwicklungspotenzial“, sagt Uerdingens Trainer Stefan Krämer. Der 53-Jährige weiter: „Er ist pfeilschnell und wird uns weiterhelfen. Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten.“

Im Januar 2018 hatte der SV Rödinghausen den damals vereinslosen Traore unter Vertrag genommen. Er entwickelte sich seitdem kontinuierlich vom Reservespieler zum absoluten Stammspieler. Insbesondere in den letzten beiden Spielzeiten zeigte der Außenverteidiger sein Potential und war eine wichtige Stütze in der Defensive. Für die „Wiehenelf“ kommt der gebürtige Osnabrücker auf mehr als 60 Pflichtspiele.

„Haki hat eine super Entwicklung hingelegt und sich seinen nächsten Schritt absolut verdient“, sagt Rödinghausens Geschäftsführer Alexander Müller. „Wir sind sehr stolz auf ihn und freuen uns, dass nach Marius Bülter und Fabian Kunze ein weiterer Spieler den Sprung in eine höhere Liga schafft. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Auch Co-Trainer Sebastian Bock wird den Verein verlassen. Im Sommer 2012 hatte er die U 23 übernommen und führte die Mannschaft bis in die Westfalenliga. Als Interimscoach sicherte er dem SVR mit vier Siegen aus fünf Spielen die erste Teilnahme im DFB-Pokal überhaupt, ehe er seit 2018 als Co-Trainer unter Enrico Maaßen im Trainerteam tätig war.

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Auch Tim Wendel und Kevin Freiberger gehen

Neu-Trainerin Imke Wübbenhorst startet mit umgebautem Kader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.