Startseite / Fußball / RW Oberhausen: Philipp Eggersglüß zieht es in den Norden

RW Oberhausen: Philipp Eggersglüß zieht es in den Norden

25-jähriger Außenverteidiger schließt sich Aufsteiger SV Atlas Delmenhorst an.
Der SV Atlas Delmenhorst, Aufsteiger in der Regionalliga Nord, hat sich die Dienste von Philipp Eggersglüß (auf dem Foto in der Mitte) gesichert. Der 25-jährige Außenverteidiger kommt ablösefrei vom West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen. Eggersglüß hatte von 2012 bis 2018 für den SV Werder Bremen gespielt, war unter anderem als Stammspieler für die U 23 in der 3. Liga am Ball. Beim SV Atlas hat Eggersglüß einen Zwei-Jahres-Vertrag (bis 2022) unterschrieben.

„Durch meine Vergangenheit bei Werder Bremen bin ich froh, wieder in der Heimat zu sein“, erklärt Eggersglüß. „Die Gespräche mit den Verantwortlichen von Atlas waren von Anfang offen und ehrlich, was mir sehr gut gefallen hat. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bin sehr zuversichtlich, dass wir eine gute Saison spielen werden. Außerdem habe ich schon von den Fans gehört und bin heiß im Stadion zukünftige Siege feiern zu können.“

Der Student für Sport- und Businessmanagement ist nach Angreifer Dimitrios Ferfelis (vom FC Gießen/Regionalliga Südwest) und Mittelfeldspieler Olivér Schindler (SV Lippstadt 08/Regionalliga West) bereits die dritte Neuverpflichtung, die bereits Viert- oder sogar Drittligaluft geschnuppert hatte. „Aufgrund seiner Erfahrung in den höheren Ligen wird er dem Team weitere Stabilität geben“, ist Atlas-Trainer Key Riebau (links) überzeugt. „Wir sind unheimlich stolz darauf, Philipp bei uns zu haben. Nicht nur seine Qualitäten auf dem Platz, sondern auch seine Persönlichkeit passen optimal zu unserem Team.“

Bastian Fuhrken (rechts), Kaderplaner und Leiter Leistungssport in Delmenhorst, gefällt vor allem die Klasse und Flexibilität der Neuverpflichtung: „Philipp wird uns auf Anhieb verstärken. „Er kann beide Außenverteidigerpositionen bekleiden, aber auch offensiver eingesetzt werden. Dass wir einen Spieler wie Philipp Eggersglüß bekommen konnten, ist ein erneuter Beweis für die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre. Der hervorragende Ruf des Vereins und des Umfeldes hilft uns enorm, Verstärkungen an die Delme zu locken.“

Foto-Quelle: SV Atlas Delmenhorst

Das könnte Sie interessieren:

Dženis Burnić von Borussia Dortmund zum 1. FC Heidenheim

22-jähriger defensiver Mittelfeldspieler hat bis 2023 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.