Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen bindet Mittelfeldspieler Takashi Uchino

Alemannia Aachen bindet Mittelfeldspieler Takashi Uchino

19-jähriges Talent aus eigenem Nachwuchs erhält Vertrag am Tivoli.

West-Regionalligist Alemannia Aachen hat ein Talent aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden. Mittelfeldspieler Takashi Uchino, der bislang für die U 19 der Schwarz-Gelben am Ball war, unterzeichnete nun einen Vertrag für den Regionalliga-Kader.

Der 19-jährige Japaner war 2019 vom 1. FC Düren zur Alemannia gewechselt, wo er in 20 Spielen in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz kam. Außerdem lief er im Verbandspokal bereits einmal für die erste Mannschaft der Tivoli-Kicker auf.

„Taka hat in den ersten Testspielen schon sein Können angedeutet“, betont Alemannia-Sportdirektor Thomas Hengen. „Wenn er sich weiterhin so positiv entwickelt, werden wir noch viel Freude an ihm haben. Wir sind froh, dass auch hinsichtlich der Aufenthaltsgenehmigung alle Formalitäten erledigt sind.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Gegen Fortuna Düsseldorfs U 23 unter Flutlicht

Heimspiel gegen Zweitliga-Nachwuchs findet am Freitag, 2. Oktober, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.