Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfB Stuttgart II: Ex-Schalker Holger Badstuber trainiert mit

VfB Stuttgart II: Ex-Schalker Holger Badstuber trainiert mit

Früherer Nationalverteidiger spielt in Planungen der Profis keine Rolle mehr.
Bei der U 21 des VfB Stuttgart, Aufsteiger in der Regionalliga Südwest, nimmt ab sofort ein früherer Nationalspieler am Spiel- und Trainingsbetrieb teil. Der 31-jährige Innenverteidiger Holger Badstuber, der während seiner Karriere für den FC Bayern München (sechsmal Deutscher Meister und viermal DFB-Pokalsieger) sowie für den FC Schalke 04 und den VfB insgesamt 166 Bundesliga- und 37 Champions League-Begegnungen bestritt, spielt in den sportlichen Planungen von Cheftrainer Pellegrino Matarazzo keine Rolle mehr und wird auch am Samstag nicht mit der Lizenzspielermannschaft ins Trainingslager nach Kitzbühel reisen.

„Holger hat als Jugendspieler und als Profi das VfB-Trikot getragen und im Laufe seiner Karriere beeindruckende Erfolge auf Klub- und Nationalmannschaftsebene gefeiert. Als Mitglied der Aufstiegsmannschaft der letzten Saison hat er seinen Teil dazu beigetragen, dass der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga gelungen ist“, sagt Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat. „Mit Blick auf die kommende Spielzeit und darüber hinaus haben wir uns dazu entschieden, in unserem Kader personelle Veränderungen vorzunehmen und im Defensivbereich verstärkt auf andere Spieler zu setzen. Diese Entscheidung, die einzig und allein sportliche Gründe hat, haben wir Holger in einem offenen Gespräch mitgeteilt.“

Badstuber nimmt seine neue Rolle (zumindest vorerst) an. „Die Sportliche Leitung des VfB hat mir mitgeteilt, dass ich ab sofort in der zweiten Mannschaft trainieren soll“, sagt er. „Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt. Denn ich bin überzeugt davon, dass ich dem Team in der Bundesliga helfen kann. Ich nehme jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen.“ Sein Profivertrag bei den Schwaben läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Foto-Quelle: Holger Badstuber/Facebook

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Sonderlob für Neuzugang Christopher Lannert

Linksverteidiger traf beim ersten Startelf-Einsatz gegen 1860 München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.