Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Sieg bei Generalprobe gegen Frechen 20

ETB Schwarz-Weiß Essen: Sieg bei Generalprobe gegen Frechen 20

Früherer RWE-Trainer Sven Demandt zu Gast – Weitere Testspiele.


Der ETB Schwarz-Weiß Essen absolvierte mit einem Heimspiel am Uhlenkrug seine Generalprobe für den Oberliga-Start in die Saison 2020/2021 am nächsten Sonntag (6. November), 15 Uhr, gegen den SC Union Nettetal. Das Team von ETB-Trainer Ralf vom Dorp setzte sich dabei gegen die Spielvereinigung Frechen 20, die in der Mittelrheinliga spielt und dort in der letzten Saison den neunten Tabellenplatz belegt hatte, 2:1 (0:0) durch. Das Team vom Uhlenkrug zeigte sich zuletzt in guter Form und konnte die letzten fünf Vorbereitungsspiele allesamt für sich entscheiden.

Trainiert werden die Gäste aus Frechen von Sven Demandt (Foto), der als Profi für Fortuna Düsseldorf, Bayer 04 Leverkusen, Hertha BSC und den 1. FSV Mainz 05 in der 1. und 2. Bundesliga gespielt hat. Bevor der 55-Jährige als Trainer nach Frechen wechselte, war er von April 2016 bis Oktober 2017 als Cheftrainer von Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West tätig. Weitere Stationen waren Borussia Mönchengladbach (U 19 und U 23) sowie der SV Wehen Wiesbaden.

Weitere Testspiele vom Sonntag in der MSPW-Übersicht:

Ajax Amsterdam (Niederlande) – 1. FC Union Berlin 2:2 (1:0)
SC Verl – 1. FC Köln U 21 2:2 (2:1)
FC Kray – SG Wattenscheid 09 3:2 (1:1)
TSV 1860 München – FC Juniors (Österreich) 1:1 (0:1)
VfL Wolfsburg II – FC St. Pauli II 2:4 (0:1)
1. FC Düren – Fortuna Köln 2:3 (2:2)
FC Eintracht Norderstedt – FC Oberneuland 1:0 (0:0)

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote und Co. halten hinten dicht

Meisterschaftsaspirant lässt kaum noch Torchancen der Gegner zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.