Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Fragezeichen hinter Serhat Koruk

SV Bergisch Gladbach 09: Fragezeichen hinter Serhat Koruk

Stürmer plagen vor Duell mit Ex-Klub Fortuna Köln Probleme am Hüftbeuger.

Die Vorfreude steigt beim West-Regionalligisten SV Bergisch Gladbach 09 vor dem Saisonstart am Samstag, 14 Uhr, gegen Fortuna Köln immer weiter an. „Wir haben richtig Bock“, sagt Trainer Helge Hohl. „Wir waren jetzt fast drei Monate in der Vorbereitung. Davor hatte das Coronavirus den Spielbetrieb lahmgelegt. Jetzt sind wir alle froh, wieder um Punkte kämpfen zu können.“

Personell gibt es noch einige Fragezeichen. Stürmer Serhat Koruk, der von 2014 bis 2017 für Fortun Köln am Ball war, plagen vor dem Duell mit seinem Ex-Klub Probleme am Hüftbeuger. Ob der erst kürzlich verpflichtete Angreifer Tom Wüstenberg (SC Germania Erftstadt-Lechenich) bereits eine Alternative sein wird, hängt davon ab, ob seine Spielberechtigung rechtzeitig eintrifft. Sonst muss der SV Bergisch Gladbach 09 nur noch auf den defensiven Mittelfeldspieler Jens Bauer verzichten, der sich nach einer Knieverletzung noch mit seinem Comeback gedulden muss.

Das könnte Sie interessieren:

3:1 gegen Jahn Regensburg! SC Paderborn 07 baut Serie aus

Ostwestfalen setzen sich im eigenen Stadion gegen Regensburg durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.