Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Derby-Wochenende startet mit 13 Prüfungen

Traben Berlin: Derby-Wochenende startet mit 13 Prüfungen

Bruno-Cassirer-Rennen und Derby-Meisterschaft der Amateure im Blickpunkt.
Das Derby-Wochenende auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf wird am Freitag ab 17 Uhr mit einer 13-Rennen-Veranstaltung eröffnet. Im Mittelpunkt stehen das mit 20.000 Euro dotierte Bruno-Cassirer-Rennen für Stuten, der Derby-Marathon (15.000 Euro) über 3.200 Meter sowie die Internationale Derby-Meisterschaft der Amateure, in der es allein im Finale um Prämien von 25.000 Euro geht.

Aus dem Traber-Westen sind unter anderem Champion Michael Nimczyk (Willich), Tim Schwarma (Foto) aus Weeze, Thomas Panschow (Bladenhorst), Jochen Holzschuh (Dülmen), Robbin Bot (Willich) sowie die Amateurfahrer Simon Siebert (Kalkar), Thomas Maaßen (Willich) und Dieter Kerbaum (Oer-Erkenschwick) am Start.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Holländische Fahrer gewinnen alle zwölf Rennen

Robbin Bot und Jaap van Rijn siegen immerhin für deutsche Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.