Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Fabian Brosowski wechselt nach Wiedenbrück

SC Verl: Fabian Brosowski wechselt nach Wiedenbrück

21-jähriger Angreifer war schon zuletzt an SV Lippstadt 08 ausgeliehen.
Drittliga-Aufsteiger SC Verl und Angreifer Fabian Brosowski haben sich auf eine Auflösung ihres Vertrages geeinigt. Der 21-Jährige, der bereits während der Rückrunde der letzten Saison an den West-Regionalligisten SV Lippstadt 08 ausgeliehen war, wechselte jetzt zum SC Wiedenbrück. Beim Lippstädter Ligakonkurrenten unterschrieb er einen Vertrag bis zum Saisonende (30. Juni 2021), gehörte am Samstag im Aufsteigerduell bei Rot Weiss Ahlen (4:2) aber noch nicht zum SCW-Aufgebot.

„Fabian benötigt in seinem Alter zwingend Spielpraxis. Diese können wir ihm aktuell nicht zusichern“, erklärt Verls Präsident und Sportlicher Leiter Raimund Bertels die Trennung. „Daher haben wir uns gemeinsam darauf geeinigt, den Vertrag aufzulösen.“ Erst einen Tag zuvor hatten die Verler mit dem ehemaligen Drittliga-Torschützenkönig Justin Eilers einen weiteren Stürmer verpflichtet.

Das könnte Sie interessieren:

Türkgücü München in Quarantäne: Spielausfall in Zwickau

Verler Partie in Saarbrücken soll trotz Corona-Falls beim FCS stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.