Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Europa League: Lösbare Aufgaben für Leverkusen und Hoffenheim

Europa League: Lösbare Aufgaben für Leverkusen und Hoffenheim

Zwei Bundesligisten starten am 22. Oktober in die Europa-League-Saison.

Am 22. Oktober startet die UEFA Europa League in die Gruppenphase. 48 Teams, aufgeteilt in zwölf Gruppen spielen um den Einzug in die K.O.-Phase. Das Finale wird am 26. Mai 2021 in Danzig/Polen ausgetragen.

Nach dem Ausscheiden des VfL Wolfsburg in der Qualifikation gegen AEK Athen (1:2) schickt die Bundesliga erstmals mit Bayer 04 Leverkusen und der TSG Hoffenheim lediglich zwei Klubs ins Rennen. Leverkusen bekommt es in der Gruppenphase mit Slavia Prag (Tschechien), Hapoel Be’er Scheva (Israel) und OGC Nizza (Frankreich) zu tun.

Die TSG Hoffenheim trifft auf KAA Gent (Belgien), Roter Stern Belgrad (Serbien) und Slovan Liberec (Tschechien).

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.