Startseite / Fußball / VfB Homberg: Trainer Sunay Acar gehen Spieler aus

VfB Homberg: Trainer Sunay Acar gehen Spieler aus

Verletztenmisere reißt vor Gastspiel beim SV Rödinghausen nicht ab.
Sunay Acar (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten VfB Homberg, gehen vor der Partie am Samstag, 14 Uhr, beim aktuellen Staffelsieger SV Rödinghausen die Spieler aus. So wird Mittelfeldspieler Metin Kücükarslan (Schambein-Entzündung) für den VfB in der Hinrunde kein Spiel mehr absolvieren. Innenverteidiger Justin Walker fällt mit einem Muskelfaserriss aus. Mittelstürmer Alexandros Armen (Kreuzbandriss) steht monatelang nicht zur Verfügung. Auch Angreifer Said Harouz (Leistenprobleme) wird die Partie beim SVR verpassen.

Bei den Neuzugängen Necirwan Khalil Mohammad und Jeffrey Malcherek (beide muskuläre Probleme) sollen die letzten Trainingseindrücke entscheiden. Auch der Einsatz von Mittelfeldspieler Pierre Nowitzki, der sich bei der 1:2-Heimniederlage gegen die U 23 des FC Schalke 04 eine Zerrung zugezogen hatte, ist fraglich. Trainer Acar gibt sich trotz der Personalprobleme und der Ausbeute von vier Punkten aus sieben Partien im Gespräch mit MSPW kämpferisch: „Die Mannschaft macht deutliche Fortschritte.“

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Meister SV Rödinghausen holt dritten Dreier in Folge

2:0 gegen Schlusslicht Rot Weiss Ahlen – RWO besiegt Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.