Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Ohne Fridolin Wagner nach Zwickau

KFC Uerdingen 05: Ohne Fridolin Wagner nach Zwickau

23-jähriger Mittelfeldspieler fehlt in der Partie am Samstag rotgesperrt.


Stefan Krämer (Foto), Trainer beim Drittligisten KFC Uerdingen 05, muss in der Partie am Samstag, 14 Uhr, beim FSV Zwickau auf Fridolin Wagner verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte im Heimspiel gegen die U 23 des FC Bayern München (1:1) wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen und fehlt nun gesperrt. Wie lange der Zugang von Drittliga-Absteiger SC Preußen Münster nicht zur Verfügung steht, ist noch offen.

Möglicherweise stehen den Krefeldern in Zwickau Kapitän Assani Lukimya und Osayamen Osawe wieder zur Verfügung. Das zuletzt verletzte Duo hatte schon vor der Partie gegen den FCB-Nachwuchs wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen. Für einen Platz im Kader reichte es aber noch nicht.

Die Gastgeber aus Westsachsen treten auf jeden Fall mit gestärktem Selbstvertrauen an. Nach dem 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg am Montagabend beim Halleschen FC hat das Team von FSV-Trainer Joe Enochs schon sieben Punkte auf dem Konto und belegt Rang fünf.

Das könnte Sie interessieren:

3:0 im Revierderby: Borussia Dortmund verlängert S04-Minusserie

„Königsblau“ wartet seit 21 Ligaspielen auf Erfolgserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.