Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Großes Fairplay und erfolgreiche Aufholjagd

SV Lippstadt 08: Großes Fairplay und erfolgreiche Aufholjagd

Sport-Chef Dirk Brökelmann stolz auf Anton Heinz und gesamtes Team.
„Das 2:2 gegen Fortuna Köln hat sich für uns wie ein Sieg angefühlt“, sagt Dirk Brökelmann (Foto), Sportlicher Leiter beim West-Regionalligisten SV Lippstadt 08, nicht ohne Stolz im Gespräch mit dem kicker und MSPW. Die Westfalen sicherten sich trotz eines 0:2-Rückstands noch einen Punkt und bewiesen dabei auch noch großes Fairplay.

Beim Spielstand von 0:2 kam Anton Heinz (22) im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Robin Delfs (Bottrop) entschied auf Elfmeter. Nach Kölner Protesten wurde der Offensivspieler befragt. „Da auch der Ball gespielt wurde, wollte sich Anton nicht festlegen, ob es ein Foul war oder nicht“, so Brökelmann. Der Strafstoß wurde zurückgenommen, der SVL kam dennoch zum siebten Unentschieden der Saison. „Das zeigt, dass wir gegen jede Mannschaft mithalten können.“

Am Samstag (ab 14 Uhr) ist mit dem SC Preußen Münster das nächste Spitzenteam in Lippstadt zu Gast. „Gegen spielstarke Gegner haben wir bislang immer gut ausgesehen“, ist Brökelmann optimistisch.

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

Jubiläum: „Manuel Neuer Kids Foundation“ seit zehn Jahren aktiv

Stiftung des Nationaltorhüters fördert junge Menschen im Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.