Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Neuss: Kein Neustart am Hessentor zu Jahresbeginn 2021

Galopp Neuss: Kein Neustart am Hessentor zu Jahresbeginn 2021

Frühestens im Februar könnten politische Beschlüsse gefasst werden.
Eine erhoffte Wiederbelebung des Galopprennsports in Neuss durch den neu gegründeten Galoppclub Neuss Niederrhein bleibt fraglich. Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“. Demnach könnten frühestens im Februar dazu politische Beschlüsse gefasst werden.

Eigentlich wollte der neue Rennverein zwischen dem 24. Januar und dem 14. März bereits drei Renntage auf der Sandbahn am Hessentor durchführen. Das ist damit vom Tisch. Die komplette Wintersaison 2020/2021 des deutschen Galopprennsports muss auf der Bahn in Dortmund-Wambel über die Bühne gehen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Lukas Delozier reitet künftig für Andreas Suborics

23-jähriger Franzose außerdem für Jean-Pierre Carvalho im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.