Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen absolviert Generalprobe gegen Kölner U 21

Rot-Weiss Essen absolviert Generalprobe gegen Kölner U 21

Erneutes Duell mit Ligakonkurrenten findet am Sonntag, 12 Uhr, statt.


Vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres am Samstag, 16. Januar, 14 Uhr, beim Aufsteiger SC Wiedenbrück überprüft West-Regionalligist Rot-Weiss Essen noch einmal seine Form. Die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart (Foto) tritt am Samstag, 12 Uhr, bei der U 21 des 1. FC Köln an. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet der Test unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Erst vor rund vier Wochen hatten sich beide Mannschaften in der Liga gegenübergestanden. Damals behielt RWE an der Hafenstraße 3:1 die Oberhand. Der Treffer von Dennis Grote zum Endstand ist aktuell sogar in der ARD-Sportschau für das „Tor des Monats“ nominiert.

Insgesamt stehen sich beide Teams sogar schon zum dritten Mal in der laufenden Spielzeit gegenüber. Schon im Sommer gab es eine Vorbereitungspartie zwischen beiden Teams. Damals behielten die Kölner gegen eine allerdings stark ersatzgeschwächte Essener Mannschaft 2:1 die Oberhand. Es ist die einzige Niederlage, die RWE unter der Regie von Trainer Christian Neidhart bislang hinnehmen musste. In der Liga, im DFB-Pokal und auch im Verbandspokal sind die Essener seit Februar 2020 ungeschlagen.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Laufen im Lockdown kommt sehr gut an

Bei #muensterumdiewelt sollen mehr als 40.000 Kilometer abgespult werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.