Startseite / Fußball / 3. Liga / Berkan Taz rettet Remis für SC Verl gegen 1. FC Kaiserslautern

Berkan Taz rettet Remis für SC Verl gegen 1. FC Kaiserslautern

Aufsteiger hält weiter Anschluss an die Spitzengruppe der 3. Liga.
Der SC Verl hält weiter Anschluss an die Spitzengruppe der 3. Liga. Der Aufsteiger erkämpfte am 19. Spieltag ein 1:1 (0:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der ehemalige Schalker Marvin Pourié (61.) brachte die Gäste aus der Pfalz 1:0 in Führung, scheiterte aber wenig später mit einem Handelfmeter am Verler Torhüter Robin Brüseke (67.). Das nutzten die Gastgeber und kamen durch einen Treffer von Berkan Taz (81./Foto) noch zum Ausgleich. Die Vorarbeit leistete der eingewechselte Mael Corboz.

Der aktuelle Meister FC Bayern München II setzte seinen Aufwärtstrend mit einem 4:0 (2:0) beim Halleschen FC eindrucksvoll fort. Lenn Jastremski (9./72.) und Maximilian Zaiser (41./51.), der seine ersten beiden Tore im Profifußball erzielte, waren jeweils zweimal für das Team von Trainer Holger Seitz erfolgreich.

Die SpVgg Unterhaching musste sich dem 1. FC Magdeburg 0:2 (0:1) geschlagen geben. Saliou Sané (29.) und der erst kurz zuvor eingewechselte Sören Bertram (85.) ließen die Gäste jubeln.

Das könnte Sie interessieren:

MSV-Angreifer Bouhaddouz: „Großen Schritt zum Klassenverbleib machen“

„Zebras“ treffen heute, 19 Uhr, auf Mitkonkurrent FC Bayern München II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.