Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1:2 bei Bayer 04! Borussia Dortmund droht den Anschluss zu verlieren

1:2 bei Bayer 04! Borussia Dortmund droht den Anschluss zu verlieren

Bayer-Trainer Bosz jubelt dank Top-Talent Wirtz gegen Ex-Klub.
Bayer 04 Leverkusen hat seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga nach nur einem Punkt aus vier Partien gestoppt und das Spitzenspiel gegen den direkten Champions League-Konkurrenten Borussia Dortmund 2:1 (1:0) gewonnen. Die Rheinländer rückten zumindest vorerst auf den zweiten Tabellenplatz vor. Der BVB bleibt auf Rang vier, könnte aber bereits am heute vom 1. FC Union Berlin überholt werden. Bereits nach Punkten mit den Dortmundern gleichgezogen hat der VfL Wolfsburg, der beim 1. FSV Mainz 05 einen 2:0 (0:0)-Auswärtssieg landete.

Gegen den Ex-Klub von Bayer-Trainer Peter Bosz (Foto) trafen Moussa Diaby (14.) und der erst 17-jährige Florian Wirtz (80.) für die Gastgeber. Der ehemalige Leverkusener Julian Brandt (67.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Für die Werkself geht es in der Bundesliga mit dem ersten Rückrundenspiel weiter: Gegner ist am Samstag, 15.30 Uhr, der VfL Wolfsburg.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Zwangspause für Abwehrspieler Sandro Plechaty

Rechtsverteidiger droht mit Knorpelschaden im Knie länger auszufallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.