Startseite / Fußball / RW Essen-Torjäger Simon Engelmann: Jetzt schon 20 Treffer!

RW Essen-Torjäger Simon Engelmann: Jetzt schon 20 Treffer!

Mittelstürmer markiert bei 2:0-Heimsieg gegen Bonner SC beide Tore.


Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen hat die Tabellenführung in der Regionalliga West erneut gefestigt. Das Team von Trainer Christian Neidhart kam am 23. Spieltag zu einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen Schlusslicht Bonner SC und blieb damit auch im 22. Saisonspiel ungeschlagen. Den 16. Sieg der Rot-Weissen machte Torjäger Simon Engelmann (Foto/24., Handelfmeter/76.) mit seinen Saisontreffern 19 und 20 perfekt. Eine Woche zuvor hatte der 31 Jahre alte Mittelstürmer beim 0:0 in Wiedenbrück noch einen Foulelfmeter vergeben.

„Wir gehen erhobenen Hauptes vom Platz“, sagte Bonns Trainer Björn Joppe: „Wenn wir so weiterspielen, werden wir unsere Punkte holen.“ Aktuell trennen den BSC allerdings schon zehn Zähler vom rettenden 16. Rang. RWE-Trainer Neidhart meinte: „Bonn ist sehr mutig aufgetreten. Wir können mit der Chancenauswertung nicht zufrieden sein. Wenn wir früher treffen, holen wir uns damit auch die nötige Lockerheit.“

Der ehemalige Bundesligist aus Essen hat als Spitzenreiter weiterhin vier Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger Borussia Dortmund II, der das Nachwuchsduell bei der U 21 des 1. FC Köln 3:0 (1:0) gewann und im Vergleich zu RWE noch eine Nachholpartie in der Hinterhand hat. Die beiden Jungprofis Steffen Tigges (31./78.) und Ansgar Knauff (57.) trugen sich für den BVB in die Torschützenliste ein. Tigges, der jetzt auch schon 14 Saisontreffer für die U 23 auf seinem Konto hat, war noch am Vorabend beim 2:4 (2:2) der Dortmunder Profis in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach eingewechselt worden.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Essener Dennis Bührer verlängert beim Bahlinger SC

37-Jähriger bildet mit Axel Siefert gleichberechtigtes Trainergespann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.